Samstag, 13. Februar 2010

Der Schlüssel

zum Herzen


Bei mir ist Heute schon Valentin. Heute früh beim Frühstück, habe ich meinem Mann einen Artikel vorgelesen, in dem steht: einer Studie zur Folge,
wenn bei einer Frau Krebs diagnostiziert wird, scheitert die Ehe häufig in den folgenden Jahren. Die Trennung geht dabei sechs Mal so häufig vom Mann aus. Männer tun sich oft schwer damit die Rolle des Betreuers zu übernehmen.
Mein Mann meinte ganz liebevoll:

Da brauchst du dir keine Sorgen zu machen
ich pflege und sorge immer für Dich, egal was passiert.




Ich gebe Dir den Schlüssel zu meinem Herzen.
Er ist nicht käuflich und schafft doch Zutritt zum schönsten Gebäude.
Dem der Liebe.

Kommentare:

  1. ...wenn das keine Liebe ist, und sie hält nicht nur für diesen einen Tag, dies spürt man deutlich...

    sehr gern gelesen,

    LG, Rachel

    AntwortenLöschen
  2. Wie schön! Ja, das was in dem Artikel sthet, habe ich bei einigen Paaren schon beobachten müssen. Traurig aber wahr!

    Aaaaber: über die endlos vielen Paare, die auch im Leid zusammen stehen, füreinander da sind und sich bis zuletzt lieben, schreibt man nicht so viel.... aber: sie sind da. Sie füllen das Leid mit Leben und Liebe. Auch das sehe ich so oft. Bei meiner Arbiet im Hospiz. Und es rührt mich sehr an.

    Liebe Grüße von Ellen

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...