Sonntag, 17. April 2016

Bild am Sonntag


 Seit ich in Portugal bin und das ist jetzt seit Ende November,
 hat mich die Schönheit und Faszination alter Türen
 und Fenster in Portugal in ihren Bann gezogen.


 Für mich sind es kunsthandwerkliche Zeugen aus vergangenen Zeiten.
Es macht mir Spaß durch die engen Straßen zu laufen und 
die bunten, alten Fenster und Türen anzusehen.


Jetzt möchte ich euch jeden Sonntag einer  "meiner" Türen zeigen, 
vor der ich stand und ich mich beim Betrachten und fotografieren so fragte,
wer dahinter wohl wohnen mag, 
wie diese Menschen sind,
was ist die Geschichte des Hauses dazu.


Es ist aber meistens so, dass diese Fragen unbeantwortet bleiben 
und das Leben, was dahinter ist, für mich ein Geheimnis bleibt.

Vielleicht auch gut so! 

Meine heutige Tür ziert ein Haus in der Serra de Monchique. 
Es ist ein verträumter Ort, in dem die Eile Einreiseverbot hat.

ღ-liche Nixengrüße Inge aus Portugal


Kommentare:

  1. Hallo liebe Inge,

    in fernen oder nahen Urlaubsorten fotografiere ich auch sehr gerne Türen, Fenster, Strassenlaternen und vor allem Kanaldeckel! Deine Türe hätte ich sicher auch fotografiert!
    Sehr schön!
    Liebe Grüße, Ingrid

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Inge,

    in fernen oder nahen Urlaubsorten fotografiere ich auch sehr gerne Türen, Fenster, Strassenlaternen und vor allem Kanaldeckel! Deine Türe hätte ich sicher auch fotografiert!
    Sehr schön!
    Liebe Grüße, Ingrid

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...