Mittwoch, 22. Oktober 2014

DIY - Havel-Safari und Fotoshooting mit Blumarine

 .....bevor es schneit :-))
noch schnell mein zweiter Teil meiner Havel-Safari.

 … Ach, war das schön und heiß an diesem Tag,
als wir diesen Look fotografierten.


In einer Landschaft, die so reizvoll und abwechslungsreich ist.
Zum verlieben!
Wie mein Wickelkleid!


 Schon lange hatte ich den Plan....
das Wickelkleid Nr.139 aus der Burda 6/2011 zu nähen.
Sexy, edel, aufregend und feminin.
So ist das Wickelkleid von Blumarine beschrieben.


 Mit einem duftig leichten Jersey aus meinem Fundus,
versuchte ich es.
Da ich nicht so viel Stoff zur Verfügung hatte, 
wie für diesen Schnitt vorgesehen,
kürzte ich die Ärmel und den Saum um 15 cm.


 So entstand mein geliebtes Strandkleid 2014,
 perfekt für heiße Tage.
Mit einem tiefen V-Ausschnitt,
schmaler Blende und spitzem Kragen.

 
Mit sommerlicher Leichtigkeit.....
schmiegt es sich wunderschön an die Figur an...


....trägt sich sehr gut über dem Bikini.
 So bin ich schnell "landfein" angezogen.

 Hier endet nun meine Havel-Safari 2014 und 
wir fahren schweren Herzens nach Hause. 

Danke, für deine Begleitung. 

 Demnächst stelle ich zwei neue Kleider vor, die bereits fertig genäht in meinem Schrank hängen.


Ich freue mich darauf!

ღ-liche Nixengrüße Inge

Verlinkt bei RUMS



Kommentare:

  1. Liebe Inge,
    sooo toll dein genähtest Kleid. Ich hab mich ja auch am nähen versucht, wie du auf Insta ja schon gesehen hast.
    Das macht so Spaß und stolz wenn man selbst genähte Kleidung trägt.

    Herzensgrüße
    Deine Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für dein liebes Kompliment.
      Mir macht das nähen auch großen Spaß, ich bin immer erstaunt wie aus einem Stückchen Stoff etwas "Einmaliges" entsteht.
      Ja, auf Instagram habe ich deinen schicken Rock und deine bequeme Hose bewundert. Ich habe nicht schlecht geschaut in welcher Geschwindigkeit das gezaubert hast. LG Inge

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...