Sonntag, 12. Oktober 2014

Bild am Sonntag 22

Mein Sonntagsausflugs-Tipp:
"Die größte Beere der Welt bestaunen"!


Wo?
Die Kürbisausstellung auf dem Spargelhof Klaistow bei Berlin.
 
Ich war bei herrlichem Sonnenschein dort und 
habe nicht schlecht gestaunt,
als ich den Weltrekordkürbis von 951kg sah.
Bombastisch!

Ich bewunderte:


die vielen kunstvoll geschnitzten Kürbisse.

Klasse fand ich:


 die verschiedenen Figuren aus den unterschiedlichsten Kürbissorten.

Gelernt habe ich:

Das der Kürbis die größte Beere der Welt ist.
Ich staunte nicht schlecht!
Wie Zitrusfrüchte, Gurken oder Melonen hat auch er Samen,
die im Fruchtfleisch eingelagert sind.
Der Kürbis ist reif:
Wenn man mit der geballten Faust sachte auf die Schale klopft
und dann ein hohles Geräusch erklingt.
Er kann mehrere Monate lang gelagert werden.
Das Fruchtfleisch lässt sich gut einfrieren.
Und zu guter Letzt: Gesund ist er auch!
Im Kürbis steckt viel Betacarotin für die Sehkraft
und viel Vitamin C fürs Immunsystem
und er hat wenig Kalorien.

Ich habe interessante, lustige und tolle Anregungen mit nach Hause genommen.
Natürlich auch einige Kürbisse.

Die zeige ich nach meiner Bearbeitung ;-).

 Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag und
viel Spaß beim Beeren suchen.

ღ-liche Nixengrüße Inge

P.S.: Günstige Kürbisse werden oft auf den Dörfern im Umland von Berlin
         von Hobbyzüchtern am Straßenrand angeboten.

1 Kommentar:

  1. Huuuhuuu,
    da ist toll, was die da zeigen.
    bei uns in ludwigsburg gibt es auch ein kürbisausstellung und ich überlege.
    schaun mer mal.

    mit lieben grüßen eva

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...