Donnerstag, 10. Juli 2014

DIY ........ A-B-C .:. Schultüte .:. Zuckertüte


    Jahaaa ich freue mich :-)!
Endlich ist sie fertig!!!


Meine Enkeltochter rief mich vor drei Wochen an.
Sie erzählte mir, daß sie bald in die Schule kommt und 
sich eine Schultüte wünscht. 

Also machte ich mich ans Werk...... 


Die Materialien hat mein Röschen im Bastelgeschäft ausgesucht....
dort hat sie selbstbewusst: das, das und das! gesagt....und ich hatte zu tun......

Ein großer Bogen Tonpapier im Format DIN A1 bildet die Grundlage für das spätere Werk.
Dieses Tonpapier habe ich zu einer Tüte geformt, zusammengeklebt,
den oberen Rand gerade abgeschnitten.
Das ganze mit Sprühkleber besprüht und den Filz aufgeklebt.


Die süße kleine Fee habe ich nach dieser Anleitung (klick hier) gefilzt.
 Die Schultüte der kleinen Fee habe ich designt
und nassgefilzt, sowie die Girlande.
Der Kern ist eine Paketschnur um diese habe ich dünne Stränge aus Filz gewickelt. 
Zwei Stück circa zwölf Meter lang, die ich um die Schultüte legte.
Plus zwei Stück circa zwei Meter, für die Schultüte um sie oben zuzubinden.
Die umwickelte Schnur befeuchte ich mit heißem Seifenwasser und 
reibe sie solange zwischen den flachen Händen bis sie verfilzt. 
Auswaschen und trocknen lassen.
Für die Röschen, lege ich dünne Filzstränge um zwei Finger und
binde sie mit einem Faden in der Mitte ab, zurechtzupfen.
Diese Blüten befestige ich mit einem Faden an der Girlande.


Die drei Filzschnüre
(mit Filz-it Wolle gehäkelt, danach in der Waschmaschine gewaschen)
lege ich in die Schultütenspitze.
Mit diesen Schnüren läßt es sich super kreativ spielen.
Die Schultütenfee ist mit Draht befestigt,
so kann sie später einmal über dem Schreibtisch schweben.
Die Blumengirlande ist festgenäht und anschließend problemlos ab zumachen
 um sie an Vorhang oder am Bett zu befestigen.


Ach, beim Anblick dieser zauberhaften Schultüte werden nostalgische Gefühle wach.
 Wer erinnert sich nicht an seinen ersten Schultag und an die Spannung, 
was sich wohl alles Tolles oder Süßes in dieser Zaubertüte verstecken mag?

 Mit ein bisschen Grummeln im Bauch und einer riesengroßen Tüte im Arm 
gehen die ABC-Schützen in einen neuen Lebensabschnitt.
Aber bis dahin ist noch ein wenig Zeit!

ღ-liche Nixengrüße Inge


Ein großer Bogen Tonkarton im Format DIN A1 bildet die Grundlage für das spätere Werk - See more at: http://www.bunte.de/meldungen/einschulung-schultuete-zum-ersten-schultag-selber-basteln-92973.html#sthash.ecYmZ0sx.dpuf

Kommentare:

  1. Hallo liebe Inge,
    da ist dir eine sehr schöne, individuelle Schultüte gelungen.

    An meine kann ich mich gar nicht mehr so recht erinnern, muss ich zugeben ;-)

    Viele Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Inge,
    da steckt wirklich ganz viel Liebe drin. Die ist ja zauberhaft, ich habe ehrlich gesagt noch nie eine Schultüte mit Filz-Deko gesehen. Super! Meine war damals Blaumetallic mit einem Foto von einem Mädchen darauf. Damals war selbstgemacht nicht "in". Aber ich kann mich noch gut daran erinnern, dass sie unten zu einem guten Drittel mit Papier ausgestopft war und wir sie erst zu Hause auspacken durften.
    Die Teenies bekamen dann auch selbstgemachte. Der Sohn natürlich mit Radlader und die Tochter mit Regenbogenfischen. Den Beiden hat es gefallen, sie haben auch daran mitgebastelt, denn bei uns werden die im Kindi immer zusammen mit den Kindern hergestellt.
    Schön, dass Du Dich bei mir eingetragen hast, ich komme nun auch öfters vorbei.
    LG
    Manu

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht super hübsch aus :)

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Inge,

    ich hab dich gerade bei Manu gefunden und mich total gefreut. Ich freu mich immer wenn ich jemanden aus Berlin finde.
    Deine Schultüte ist wunderschön geworden. Mein kleiner Sohn wurde letztes Jahr eingeschult und ich hatte sie wie bei den Großen die Schultüte auch selbstgebastelt. Sowas wie du gemacht hast schwebte mir bei meiner kleinen Tochter auch vor.

    Liebe Grüße
    Doreen

    AntwortenLöschen
  5. Ein Traum und ich hoffe,dass sie die Schultüte noch lange haben wird.
    GLG von Carol

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Inge,
    ich bin sprachlos. Diese Schultüte ist wirklich wunderbar geworden und wer jemals mit Wolle gearbeitet hat, weiß wieviel Arbeit dahinter steckt. Da ist Dir ein Kunstwerk gelungen was sicher mit viel Stolz und Freude in die Schule getragen wird!

    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag

    Alexandra

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Inge, Wahnsinn! Ein Traum deine gebastelte Schultüte,deine Enkelkinder haben es mal wieder gut! Ich mag diese Waldorf-Feen-püppchen so gerne!
    Herzliche Grüße Maja

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...